check-circle Created with Sketch.
Haus Wohngruppe Granat
Wohngruppe Granat
Intensivwohngruppe für Mädchen
Platzzahl: 5
Aufnahmealter: ca. 6 - 12 Jahre
Betreuungsschlüssel: 1:1,11

Wohngruppe GranatSchwerpunkt

Die Wohngruppe bietet einen Lebensraum für Mädchen, die einer intensiven, pädagogischen Betreuung bedürfen. Es liegen in der Regle massive Entwicklungsstörungen und in vielen Fällen deutlich physische und psychische Vernachlässigungen vor.

Sie bietet einen Schutzraum für Mädchen, die häufig Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch haben oder Gewalterfahrung.

Schwerpunkte dieser Gruppe sind die Förderung sozialer, emotionaler, körperlicher und kognitiver Kompetenzen, lebenspraktischer Fähigkeiten und des Naturerlebens.

Methodisch arbeitet das Team mit der tiergestützten Pädagogik, dem heilpädagogischen Reiten und Voltigieren, der Erlebnispädagogik, der Entspannungs- und Bewegungserziehung.

Der Tagesablauf wird durch die Tiere und anfallenden Arbeiten auf dem Hof strukturiert. Hier gibt es einen ritualisierten Ablauf, der den Mädchen Verlässlichkeit und Vorhersehbarkeit bietet.

Kinder mit Katzen

Wohngruppe GranatLage

Die Gruppe liegt im Naturschutzgebiet „Hohe Mark“. Das Grundstück der Gruppe ist ca. 2 Hektar groß. Darauf befinden sich der große Hof mit Spielplatz, Scheune für die Ponys und Pferde, ein Reitplatz sowie Rasen,- und Weideflächen

Zimmer Garten Esszimmer

Wohngruppe GranatBetreuungssetting

Neben der Gruppenleiterin arbeiten in der Wohngruppe 3,5 pädagogische weibliche Fachkräfte mit Zusatzqualifikationen im Bereich der tiergestützten Pädagogik und dem Heilpädagogischen Reiten. Die Mitarbeiterinnen gewährleisten eine „Rund-um-die–Uhr Betreuung“ an 365 Tagen im Jahr.

Granat

Bärbel Gustävel-Walendzik

Gruppenleitung

Tel: 02364-9498942

Fax: 02364-9498956

Gruppenleitung Bärbel Gustävel-Walendzik

Marion Schetter-Ternieden

Bereichsleitung

jhz.ternieden@lwl.org

Tel: 0172–20880681

Bereichsleitung Marion Schetter-Ternieden