Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Haus Flex Marl

Flexible Hilfen Marl
Ambulante Erziehungshilfen für den Kreis Recklinghausen
Zielgruppe: Kinder, Jugendliche, Familien

Flexible Hilfen Marl Schwerpunkt

Der Fachbereich der Flexiblen Hilfen bietet ein vielfältiges Angebot an ambulanten Erziehungshilfen nach §27,2 SGB VIII an. Kinder, Jugendliche und deren Familien sollen darin unterstützt werden, mit ihren persönlichen und sozialen Ressourcen Lösungsstrategien zu entwickeln, die sie zu einem selbständigen und konfliktfreien (Zusammen-)Leben befähigen.

Wir verstehen unsere Arbeit immer von der Klientel ausgehend, d.h. ressourcen- und lebensweltorientiert. Die Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeit der Beteiligten steht für uns im Vordergrund, wobei die Leitlinien unseres pädagogischen Handelns   Wertschätzung und Beziehungsaufbau sind.

 

Flexible Hilfen Marl Lage

Das Büro der Flexiblen Hilfen befindet sich zentral im Stadtteil Marl-Brassert und ist mit Räumlichkeiten für Einzel- und Gruppenarbeit ausgestattet.

Die Infrastruktur Marls mit all seinen sozialräumlichen Ressourcen wird von den Flexiblen Hilfen in die tägliche Arbeit mit der Klientel miteinbezogen.

Flexible Hilfen Marl Betreuungssetting

Das Team setzt sich aus pädagogischen Fachkräften zusammen, die über Zusatzqualifikationen u.a. in Familien- und Gestalttherapie, Systemischer Beratung, Sexualpädagogik, Marte Meo Beratung, Antigewalt- und Coolnesstraining und Kindesschutz (InsoFa) verfügen.

Christina Bertels

Teamleitung

Handy 0152 - 093 592 07

jhz.bertels@lwl.org

Nadine Hesse

Bereichsleitung

jhz.hesse@lwl.org

Tel: 0172 - 208 18 87

Nadine Hesse