check-circle Created with Sketch.

Haus Baldur

Wohngruppe Baldur
Koedukative Intensivwohngruppe (w/m/d)
Platzzahl: 5
Aufnahmealter: ca. 10-14 Jahre
Betreuungsschlüssel: 1:0,56

Wohngruppe BaldurSchwerpunkt

Dieses stationäre, koedukative Intensivangebot mit traumapädagogischem Schwerpunkt, richtet sich speziell an Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren, die aufgrund ihrer herausfordernden Verhaltensweisen im sozial-emotionalen Bereich und zum Teil auch diagnostizierten psychischen Erkrankung nicht mehr in den herkömmlichen Jugendhilfeeinrichtungen leben können.

In diesem stationären Kleingruppensetting bieten wir die von diesen Kindern benötigte, individualisierte und passgenaue Hilfe an.

Die Belegung erfolgt aktuell ausschließlich durch die örtlichen Jugendämter der Städte Gelsenkirchen und Marl.

 

Kinderhände

Wohngruppe BaldurLage

Die Wohngruppe befindet sich in einem freistehenden Haus befindet sich in der Stadt Marl im Stadtteil Hamm. Die Infrastruktur Marls bietet ideale Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten.
Die Immobilie liegt am Rande des Stadtteils Marl Hamm, d.h. die öffentliche Verkehrsanbindung, sowie Geschäfte, Ärzt:innen, Kliniken und Schulen sind im Umkreis nutzbar. Es gibt einen großen Innenhof und eine große Grünfläche, die viel Platz für zahlreiche Freizeitaktivitäten bietet, wie z.B. Fußball, Basketball usw.
Jedes Kind erhält ein Einzelzimmer. Bei Bedarf ist es möglich die Zimmer so aufzuteilen, dass ein Mädchen- und ein Jungenbereich entsteht. Neben dem Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss stehen je ein Raum im 1. und 2. OG für individuelle Einzelförderung und Spielangebote zur Verfügung.

 

Collage Baldurstraße

Wohngruppe BaldurstraßeBetreuungssetting

Neben der Gruppenleitung besteht das Team aus acht weiteren pädagogischen Fachkräften  und einer Hauswirtschaftskraft.
Weiterhin wird das Team und die Kinder durch eine Systemische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin/ Traumatherapeutin beraten und unterstützt.

Die Mitarbeiter:innen gewährleisten eine „Rund-um-die-Uhr“ Betreuung an 365 Tagen im Jahr und sind immer mit mindestens zwei pädagogischen Fachkräften im Dienst. Die Dienstplangestaltung orientiert sich stark an den Bedürfnissen und dem Bedarf der Mädchen und Jungen und beinhaltet ein hohes Maß an Flexibilität seitens der Beschäftigten.

Horster Straße

Raphael Schwenzfeier

Gruppenleitung

jhz.schwenzfeier@lwl.org

Tel: 01517 291 92 94

Gruppenleitung Raphael Schwenzfeier

Nadine Hesse

Bereichsleitung

jhz.hesse@lwl.org

Tel: 0172 - 208 18 87

Nadine Hesse