check-circle Created with Sketch.

Flexible Hilfen

Die Flexiblen Hilfen haben sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährigen in enger Zusammenarbeit mit ihren Eltern, Angehörigen und Bezugspersonen, eine Verbesserung ihrer Lebensperspektiven und somit ihrer Zukunftschancen zu erreichen. Dabei orientiert sich das Team an den Ressourcen des Klientel und an der Aktivierung eigener Lösungskompetenzen.
Die pädagogische Arbeit der Flexiblen Hilfen basiert auf der Rechtsgrundlage nach §19, §27ff. in Verbindung mit §§34, 35, 35a und 41 nach SGB VIII sowie § 53 und §67ff nach SGB XII .
Zusätzlich bieten wir Jugendlichen ab 16 Jahren und jungen Erwachsenen, die nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie oder anderen Systemen leben können, Trainingswohnungen in Form von Einzelwohnungen oder Kleinstwohngemeinschaften an (Sozialpädagogisch betreutes Wohnen: SBW). Im Fokus der Arbeit steht die Förderung einer individuellen Verselbständigung durch intensive sozialpädagogische Begleitung, um mit den jungen Menschen neue Lebensperspektiven zu entwickeln, die sich an ihren Fähigkeiten und Stärken orientiert.