check-circle Created with Sketch.

LWL-Jugendhilfezentrum Marl

 

Das LWL-Jugendhilfezentrum Marl ist mit über 230 Beschäftigten eine regional und überregional arbeitende Jugendhilfeeinrichtung in Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Unsere Angebote richten sich an Jungen, Mädchen und junge Erwachsene, die im Rahmen von stationären, teilstationären oder ambulanten Erziehungshilfen nach SGBVIII und SGB XII betreut werden. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Förderung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die aufgrund schwieriger persönlicher und sozialer Umstände pädagogischer Unterstützung bedürfen. Leitmotive sind hierbei u.a. Lebensumfeldorientierung, Individualisierung, Partizipation, Beziehungsarbeit und Qualitätssicherung.

Stellenausschreibung Integrationsfachkraft

Wir suchen zum 01.02.2020 oder zum nächstmöglichen Termin für die Gemeinschaftsgrundschule „Martin-Buber-Schule Marl“ in Teilzeit (19,50 Wochenstunden) eine*n

Integrationsfachkraft (m /w /d)

 

 

Ihre Aufgaben

  • Begleitung und Integration in den schulischen Alltag der Schülerinnen und Schüler, die dem Personenkreis § 35 a SGB VIII angehören

 

Wir erwarten

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik /-arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Durchsetzungsvermögen sowie eine zuverlässige, flexible und eigenständige Arbeitsweise
  • Freude und Engagement für die pädagogische Arbeit im Grundschulalltag und an der Arbeit in einem Team
  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern
  • Fähigkeit zur Selbst- und Fremdreflexion
  • Blick auf die ganzheitliche Sichtweise der zu begleitenden Schüler*innen (schulisch und außerschulisch)

 

Wir bieten

  • Mitarbeit und konzeptionelle Weiterentwicklung dieses Projektes
  • Fachberatung und Supervision des Teams
  • Eine Vergütung gemäß EG S 11b TVöD-SuE mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Die Stelle ist zunächst für die Dauer eines Schuljahres befristet zu besetzen.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

 

Wir freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten.

 

Bei Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich gerne an unsere zuständige Fachbereichsleitung Frau Hesse unter 0172/2081887.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie die üblichen Unterlagen schnellstmöglich vorzugsweise per E-Mail an jhz.rieger-ruediger@lwl.org oder an unten genannte Adresse.

 

 

LWL-Jugendhilfezentrum Marl

Personalabteilung

Rappaportstraße 8b

45768 Marl

Stellenausschreibung Verwaltung

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin in Teilzeit (25,00 Wochenstunden) eine*n

Sekretär*in (m /w /d) für das Sekretariat der Verwaltung

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Führung des Sekretariats einschließlich aller anfallender organisatorischer Aufgaben (Telefondienst, Terminkoordination, Postein- und ausgang, etc.)
  • Korrespondenz und Textverarbeitung
  • Bearbeitung von Beschaffungsangelegenheiten
  • Bestellung und Verwaltung von Büromaterial
  • Koordination und Pflege der vereinheitlichten Digital- und Papierablage
  • Zusammenstellung und Weiterleitung von Unterlagen
  • Ansprechpartner*in für interne Anfragen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Klientinnen und Klienten sowie von externen Anfragen

 

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im kommunalen öffentlichen Dienst, z. B. Verwaltungsangestellte*r, Coesfelder Modell, Kaufmann*frau für Büromanagement, Verwaltungslehrgang 1 oder eine dreijährige einschlägige Berufsausbildung
  • Gute Rechtschreibkenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office (insbesondere Word und Excel)
  • Sicheres und freundliches Auftreten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Organisationstalent
  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Genauigkeit

 

Wir bieten

  • Interessante und vielfältige Aufgaben
  • Eine sorgfältige Einarbeitung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Eine Vergütung gemäß EG 6 TVöD mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Die Stelle ist zunächst für die Dauer von zwei Jahren befristet zu besetzen.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht. Wir freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten.

 

Bei Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich gerne an unseren Verwaltungsleiter Herrn Schweda unter 02365/92488-134 oder per E-Mail an jhz.schweda@lwl.org.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie die üblichen Unterlagen schnellstmöglich aber bis spätestens zum 15.01.2020 vorzugsweise per E-Mail an jhz.schweda@lwl.org oder an unten genannte Adresse.

 

LWL-Jugendhilfezentrum Marl

Herrn Schweda

Rappaportstraße 8b

45768 Marl

Stellenausschreibung Wohngruppe Horster Straße

Wir suchen zum 01.12.2020 für die „Wohngruppe Horster Straße in Gelsenkirchen“ in Vollzeit

(39,00 Stunden/Woche) als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung eine*n

Erzieher*in (w/m/d)

Sozialpädagogen*in (w/m/d)

oder vergleichbare Qualifikationen

Wir erwarten

  • Erfahrungen im Arbeitsbereich des SGB VIII
  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Ein hohes Maß an Flexibilität und Engagement
  • Ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

 

Unser Angebot

  • Mitarbeit an der konzeptionellen Entwicklung unserer Wohngruppe
  • Fachberatung des Teams
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Supervisionen
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD, Jahressonderzahlung, soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes, betriebliche Altersversorgung

 

Bei Fragen erreichen Sie die zuständige Bereichsleitung Frau Marion Schetter-Ternieden unter 0172/2080681.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

 

Wir freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen schnellstmöglich  an unten genannte Adresse oder per Mail an jhz.musiol@lwl.org.

LWL-Jugendhilfezentrum Marl

Personalabteilung

Rappaportstraße 8b

45768 Marl

Stellenausschreibung FSJ

Wir suchen Interessierte für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Du stehst kurz vor dem Schulabschluss oder hast die Schule schon beendet und weißt noch nicht welche Ausbildung oder welches Studium Du danach beginnen sollst?

Du bist zwischen 18 und 26 Jahre alt?

Du willst nach der Schule etwas Praktisches tun?

Du willst dich (neu) orientieren wohin es gehen soll?

Du willst anderen Menschen helfen?

Du willst deine Fähigkeiten und Talente entdecken und beruflich wichtige Schlüsselqualifikationen erlangen?

Du hast Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

 

Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bei uns genau das Richtige für Dich!

Eine ganze Menge Leben in einem Jahr!
 

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist seit weit über 50 Jahren ein Erfolgsmodell. Die Idee dahinter ist genauso einfach wie lebensnah: Junge Menschen engagieren sich für die Gesellschaft und bekommen dafür reichlich praktische Erfahrung in einem helfenden Beruf, kostenfreie Bildungsseminare und ein geregeltes Entgelt. Das FSJ bietet Chancen für den Berufseinstieg, viel Zeit zur Orientierung und reichlich Gelegenheit, mehr über sich und andere zu erfahren.

Wir bieten

  • ein monatliches Taschengeld von 390 € (ab 01.09.2020 440,00 € monatlich),
  • einen tariflichen Urlaubsanspruch pro Jahr von mindestens 30 Tagen sowie
  • ein dickes Plus für deinen Lebenslauf.

 

Für weitere Informationen steht Dir die Personalabteilung, Frau Musiol (Tel: 02365 92488 152), gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Bitte schicke Deine Bewerbung an folgende E-Mail jhz.musiol@lwl.org oder auf dem Postweg:

LWL-Jugendhilfezentrum Marl

Personalabteilung

Rappaportstr. 8b

45768 Marl

Stellenbeschreibung Studentische Ergänzungskraft

 

Wir suchen laufend in Teilzeit (20,00 Stunden)

Studentische Ergänzungskräfte

Ihre Aufgabe

ist die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in einer unserer Regel- oder Intensivwohngruppen, alternativ in unseren ambulanten Bereichen (Flexiblen Hilfen in Marl, Gelsenkirchen und Lüdinghausen).

 

Ihr Profil

• Immatrikulation an einer (Fach-)Hochschule mit förderlichem Studiengang (z. B. Soziale Arbeit)     

• Durchsetzungsvermögen sowie eine zuverlässige, flexible und eigenständige Arbeitsweise

• Die Bereitschaft auch in Abendstunden und am Wochenende zu arbeiten 

• Erste Erfahrungen im Bereich der Jugendhilfe wären wünschenswert

• Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B und vorliegender Masernschutz

 

Unser Angebot

• Ausbildung und Begleitung sowie Fachberatung durch erfahrene Fachkräfte

• Eine abwechslungsreiche Arbeit mit der Möglichkeit flexibler Arbeitszeitgestaltung

• Regelmäßige gemeinsame Treffen unserer studentischen Ergänzungskräfte

• Ein nettes Team und ein gutes Betriebsklima

• Bei Bedarf und Eignung besteht nach Abschluss des Studiums die Möglichkeit einer weiteren Beschäftigung als Fachkraft

• Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) inkl. Jahressonderzahlung

 

 

Bei Rückfragen erreichen Sie Frau Eisinger unter 0172/2081995 oder per E-Mail unter jhz.eisinger@lwl.org.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit den üblichen Bewerbungsunterlagen schnellstmöglich postalisch oder per E-Mail an unten genannte Adresse oder per Mail an jhz.musiol@lwl.org. Wir bitten um Angabe Ihrer Telefonnummer oder E-Mailadresse.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

 

Wir freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten

 

LWL-Jugendhilfezentrum Marl

Personalabteilung

Rappaportstr. 8b, 45768 Marl

Tel.: 02365 92488-152