check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

LWL-Jugendhilfezentrum Marl


Das LWL-JHZ Marl ist mit über 250 Beschäftigten eine regional und überregional arbeitende Jugendhilfeeinrichtung in Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Unsere Angebote richten sich an Jungen, Mädchen und junge Erwachsene, die im Rahmen von stationären, teilstationären oder ambulanten Erziehungshilfen nach SGBVIII und SGB XII betreut werden. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Förderung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die aufgrund schwieriger persönlicher und sozialer Umstände pädagogischer Unterstützung bedürfen. Leitmotive sind hierbei u.a. Lebensumfeldorientierung, Individualisierung, Partizipation, Beziehungsarbeit und Qualitätssicherung.

Stellenausschreibung Kinder-Intensivwohngruppe

Wir suchen schnellstmöglich für unsere Kinder-Intensivwohngruppen mit dem Schwerpunkt „Traumapädagogik“ in Vollzeit (39,00 Std./Woche) unbefristet


Sozialarbeiter:innen
Sozialpädagog:innen
Erzieher:innen
oder vergleichbare Qualifikationen

Ihre Aufgabe

  • Betreuung von Kindern im Alter ab 10 Jahren im Schichtdienst

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung, staatliche Anerkennung als Erzieher:in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Arbeitsbereich des SGB VIII
  • Erfahrungen in der Arbeit mit herausforderndem Verhalten
  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern
  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen sowie eine zuverlässige, flexible und eigenständige Arbeitsweise
  • Erfahrungen im Bereich der Wohngruppenarbeit und Traumapädagogik wünschenswert
  • Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

Unser Angebot

  • Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Wohngruppe
  • Mitarbeit in einem neunköpfigen Team
  • Fachberatung des Teams
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Supervisionen
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD, Jahressonderzahlung, soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes, betriebliche Altersversorgung

 

Bei Fragen erreichen Sie die zuständige Fachbereichsleitung Frau Nadine Hesse unter 0172/2081887.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie die üblichen Unterlagen schnellstmöglich an unten genannte Adresse oder per Mail an Frau Rieger-Rüdiger an jhz.rieger-ruediger@lwl.org.


LWL-Jugendhilfezentrum Marl
Personalabteilung
Rappaportstraße 8b
45768 Marl

Stellenausschreibung Mutter-Vater-Kind-Haus

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39,00 Stunden) für unser Mutter-Vater-Kind-Haus in Marl unbefristet eine:n


Sozialarbeiter:in (m/w/d)
Sozialpädagog:in
Erzieher:in


Ihre Aufgabe:


Ist die Betreuung junger Mütter/Väter und deren Kinder.


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit, bzw. Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung oder eine vergleichbare Qualifikation, staatlich anerkannte:r Erzieher:in
  •  Durchsetzungsvermögen sowie eine zuverlässige, flexible und eigenständige Arbeitsweise
  •  Erfahrungen im Arbeitsbereich des SGB VIII
  •  Berufserfahrung in geschlechtsspezifischer Mädchen und Frauenarbeit wünschenswert
  •  Einfühlungsvermögen in die besondere Situation schwangerer Frauen und junger Mütter und Väter
  •  Interesse an der Arbeit mir Müttern/Vätern und deren Kindern
  •  Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

 

Unser Angebot

 

  •  Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Systems
  •  Eine abwechslungsreiche Arbeit mit der Möglichkeit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  •  Fachberatung, Co-Beratung und Supervision
  •  die Möglichkeit der Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  •  Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD, Jahressonderzahlung, soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes, betriebliche Altersversorgung


Bei Rückfragen erreichen Sie die zuständige Bereichsleitung Frau Christiane Weber-Hilbig unter 0172 – 208 02 18 oder per E-Mail unter jhz.weber-hilbig@lwl.org.


Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit den üblichen Bewerbungsunterlagen schnellstmöglich postalisch an unten genannte Adresse oder per Mail an jhz.rieger-ruediger@lwl.org. Wir bitten um Angabe Ihrer Telefonnummer oder E-Mailadresse!


LWL-Jugendhilfezentrum Marl
Personalabteilung
Rappaportstr. 8b, 45768 Marl
Tel.: 02365 92488-1131
www.lwl-jugendhilfezentrum.de

Stellenausschreibung Wohngruppe Hohefeldstraße

Wir suchen schnellstmöglich für unsere Aufnahme- und Diagnosegruppe in Dorsten in Teilzeit (19,50 Std./Woche) eine:n


Sozialarbeiter:in
Sozialpädagog:in
Erzieher:in oder vergleichbare Qualifikationen

Die Aufnahme- und Diagnosegruppe ermöglicht den regionalen und überregionalen Jugendämtern eine kurzfristige Unterbringung von Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren sowie eine diagnostische Einschätzung des weiteren Hilfebedarfs. Die Aufenthaltsdauer der Kinder und Jugendlichen ist vorübergehend und nicht auf Dauer angelegt.


Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung, staatliche Anerkennung als Erzieher:in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Arbeitsbereich des SGB VIII
  • Kenntnisse in der ressourcenorientierten Arbeit
  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen sowie eine zuverlässige, flexible und eigenständige Arbeitsweise
  • Erfahrungen im Bereich der Wohngruppenarbeit wünschenswert
  • Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Vorliegender Masernschutz

Unser Angebot

  • Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Wohngruppe
  • Fachberatung des Teams
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Supervisionen
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD, Jahressonderzahlung, soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes, betriebliche Altersversorgung

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.
Bei Fragen erreichen Sie die zuständige Fachbereichsleitung Frau Christiane Weber-Hilbig unter
0172/2080218.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie die üblichen Unterlagen schnellstmöglich an unten genannte Adresse oder per Mail an jhz.musiol@lwl.org.


LWL-Jugendhilfezentrum Marl
Personalabteilung
Rappaportstraße 8b
45768 Marl

Stellenausschreibung FSJ - für 2022 sind alle Stellen belegt - aber wir freuen uns in 2023 auf dich!

Wir suchen Interessierte für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Du stehst kurz vor dem Schulabschluss oder hast die Schule schon beendet und weißt noch nicht welche Ausbildung oder welches Studium Du danach beginnen sollst?

Du bist zwischen 18 und 26 Jahre alt?

Du willst nach der Schule etwas Praktisches tun?

Du willst dich (neu) orientieren wohin es gehen soll?

Du willst anderen Menschen helfen?

Du willst deine Fähigkeiten und Talente entdecken und beruflich wichtige Schlüsselqualifikationen erlangen?

Du hast Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

 

Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bei uns genau das Richtige für Dich!

Eine ganze Menge Leben in einem Jahr!
 

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist seit weit über 50 Jahren ein Erfolgsmodell. Die Idee dahinter ist genauso einfach wie lebensnah: Junge Menschen engagieren sich für die Gesellschaft und bekommen dafür reichlich praktische Erfahrung in einem helfenden Beruf, kostenfreie Bildungsseminare und ein geregeltes Entgelt. Das FSJ bietet Chancen für den Berufseinstieg, viel Zeit zur Orientierung und reichlich Gelegenheit, mehr über sich und andere zu erfahren.

Wir bieten

  • ein monatliches Taschengeld von 440,00 € monatlich,
  • einen tariflichen Urlaubsanspruch pro Jahr von mindestens 30 Tagen sowie
  • ein dickes Plus für deinen Lebenslauf.

 

Für weitere Informationen steht Dir die Personalabteilung, Frau Musiol (Tel: 02365 92488 1152), gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Bitte schicke Deine Bewerbung an folgende E-Mail jhz.musiol@lwl.org oder auf dem Postweg:

LWL-Jugendhilfezentrum Marl

Personalabteilung

Rappaportstr. 8b

45768 Marl

8z88ziuzi